Montags kochen mit Kochjulinchen

alles über Filme, Serien, Bücher usw.
Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 28.12.2020, 16:57
Wie schon angekündigt, stelle ich immer Montags mein Menü vor.
Das schöne ist, leicht nach zu kochen.

Geschmorter Gemüseeintopf " Ratatouille " für 2 Personen

Ich nehme:

2 Paprika, Farbe ist egal, ich nehme aber grün und rot
1 Zucchini, mittelgroß
2 kleine Tomaten
( ihr könnt aber auch andere Gemüsesorten nehmen )

Zuerst wasche ich das Gemüse ab. Dann schneide ich
kleine Würfel. Ich gebe in die Pfanne etwas Öl und schmore
jetzt bis auf die Tomaten, alles an. So etwa 5 Minuten. Nur nicht
dunkel werden lassen. Einfach ausprobieren.
Nach den 5 Minuten gebe ich die klein geschnittenen Tomaten dazu.
Jetzt etwa 3 Minuten mit schmoren. Als Soße kaufe ich immer von Knorr
eine Fertigpackung " Ratatouille" Achtet einmal darauf, diese Soßen sind
öfters mal im Angebot für 0,48 Cent. Kauft dann ruhig Vorrat. Ich rühre wie
auf der Packung angegeben die Soße an, gebe diese in die Pfanne dazu
und lasse erneut das Gericht so ca. 12 Minuten köcheln. Jetzt ist das Essen
fertig. Dazu schmeckt Reis sehr gut oder Kartoffeln.

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen
Zuletzt geändert von Kochjulinchen am 07.01.2021, 15:01, insgesamt 3-mal geändert.

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 06.01.2021, 10:11
" Hering mit Sylter Liebe Dressing " für 2 Personen

Ich nehme:

8 mittelgroße Pellkartoffel und koche diese etwa 14-20 Minuten, je nach Sorte
und Größe.
Ich kaufe in einem Fischgeschäft 4 kleinere Heringe ohne Soße da ich mir
im edeka einen Dressing ( 96 Cent ) fertig kaufe und zwar Sylter Liebe. Dieses Dressing hat
wie ihr merken werdet, keine Würfelstücke, sondern ist glatt.
Dennoch ist es jedem selbst überlassen, ob man das Dressing noch mit Gürkchen
oder Apfelstückchen verfeinert. Auch kann man den Fisch klein schneiden und in die Sosse rein schnippeln. Das darf jeder natürlich für sich entscheiden.
Ein schnelles und einfaches Gericht.

Zu Heringen kann man auch gut Bratkartoffeln essen.

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 11.01.2021, 11:39
„ Eierpfannkuchen „ für 2 Personen
ergibt 4 mittelgroße Eierpfannkuchen

Ich nehme:

Maßeinheit
1 Pot ( Tasse )

Ich befülle diesen Pot mit Diamant Mehl bis zum Rand
und schütte das Mehl in eine Rührschüssel

Ich befülle diesen Pot mit Milch bis zum Rand
und schütte die Milch in die Rührschüssel

Ich nehme einen Esslöffel Zucker in die Rührschüssel

Ich nehme 1 Ei in die Rührschüssel

Jetzt verrühre ich alles zu einem glatten Teig.

Dann nehme ich eine Bratpfanne und schütte etwas Distelöl hinein.
Ich stelle im ersten Moment auf die höchste Stufe ( also mein Backherd hat die Stufen bis 6 )
Dann gebe ich den Teig in das kalte Fett und zwar eineinhalb Schöpfkellen.
Wenn der Rand leicht braun ist, kurz mit einem Heber hochheben, und schauen, ob die Bräune reicht, dann drehe ich den Eierpfannkuchen auf die andere Seite. Dort lasse ich ihn ebenfalls etwas leicht bräunlich werden.

Das gelingen vom Eierpfannkuchen hängt von der Pfanne ab, der Schöpfkelle und dem Herd. Also bitte ausprobieren.

Wenn der Eierpfannkuchen fertig ist, lege ich diesen auf ein Haushaltstuch um das Fett abzutupfen.
Dann backe ich die restlichen drei Eierpfannkuchen, aber Achtung, ich schalte dazu den Herd auf die Stufe 4, denn wenn die Pfanne auf der höchsten Stufe begonnen hat, dann ist meine Erfahrung, runter schalten damit die Eierpfannkuchen nicht anbrennen.

Ich verziere die Eierpfannkuchen immer mal etwas anders.

z.B.
Zimt
oder Apfelmus
oder Zucker
oder Schlagsahne
oder Nutella
oder Banane
oder Dessert Soße

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 18.01.2021, 11:38
„ Lachs in Sahnesoße „ für 2 Personen


Ich nehme:

Gefrorenen Lachs, keinen Wildlachs, 2 Stückchen in einer Packung.
Dazu eine Fertigpackung Maggi Fix Lachs Sahnesoße ohne Dillspitzen.

Den Lachs taue ich nur kurz an, so 30 Minuten und wasche ihn dann ab.
Ich lege den Lachs in eine Glasauflaufform / Gratinform.

Die Soße rühre ich an wie auf der Packung angegeben. ( Sahne und Pulver ) Die Soße wird kalt angerührt. Den Backofen habe ich zwischenzeitlich vorgeheizt. Ich gieße die Soße über den Lachs und stelle die Glasauflaufform in den Backofen für ca. 35 Minuten. ( Die Backzeit steht auf der Verpackung ) aufgetauter Lachs ist kürzer zu backen als gefrorener. Dazu gibt es ein Beutel gekochter Reis ( je nach Marke ca. 10 Minuten )


Zu dem Lachs passt auch:

Kroketten
Kartoffeln
Kartoffelbrei




Zum Nachtisch gibt es ein Joghurt Dessert mit Kirschgeschmack.






Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 24.01.2021, 04:19
„ Kartoffelsalat„ für 2 Personen

Das Rezept stelle ich heute am 24.012021 ( Sonntag ) in meine Rezepte Übersicht. Am 25.01.2021 ( Montag ) bin ich verhindert.
Vorteil von Kartoffelsalat, er kann sowohl kalt als auch etwas warm gegessen werden.

Ich nehme:
10 mittelgroße Kartoffeln ( Pellkartoffeln )
4 Eier
6 Cornichons
etwas Gurkensaft
Ich koche 10 mittelgroßen Kartoffeln. ( Pellkartoffeln ) Die Kartoffeln benötigen je nach Sorte zwischen 14 bis 18 Minuten.
Wenn die Kartoffeln gar sind, schrecke ich diese mit kaltem Wasser ab, dass hat den Vorteil, das sie sich besser pellen lassen.
Die gepellten Kartoffeln schneide ich noch im lauwarmen Zustand in kleinere Scheiben in eine Schüssel.
Ich koche 4 Eier, davon 3 Stück 6 Minuten und 1 Ei 14 Minuten.
Zuerst salze und pfeffere ich die Kartoffeln die ich in die Schüssel geschnitten habe. Dann füge ich 6 kleine Cornichons in Würfel geschnitten dazu. Dann schütte ich noch etwas Gurkensaft über die Kartoffeln, aber nur soviel, das diese nicht zu feucht sind.
Zum Schluss kommt das hart gekochte ( 14 Minuten Ei ) klein geschnitten, mit in die Schüssel zu den anderen Zutaten. Als letztes füge ich in die Schüssel noch Maionaise dazu. Ich kaufe eine kleine Flasche und nehme davon die Hälfte. Aber das muss jeder für sich entscheiden ob er gerne viel oder wenig mag.
Als Beilage gibt es dann die restlichen gekochten ( 3 ) Eier dazu.
Tipp:
Statt Kartoffeln kann man das gleiche Rezept auch für Nudeln nehmen

Zum Nachtisch gibt es ein Buttermilch Dessert mit Frucht

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 01.02.2021, 07:35
„ Bratkartoffeln mit vegetarischen Bouletten„ für 2 Personen

Ich nehme:

8 mittelgroße Kartoffeln ( Pellkartoffeln )
1 Packung vegetarische Bouletten von Garden, Inhalt 4 Stück

Ich koche 8 mittelgroßen Kartoffeln. ( Pellkartoffeln ) Die Kartoffeln benötigen je nach Sorte zwischen 14 bis 18 Minuten.
Wenn die Kartoffeln gar sind, schrecke ich diese mit kaltem Wasser ab, dass hat den Vorteil, das sie sich besser pellen lassen.

Ich pelle die Kartoffeln und schneide sie in Mundgerechte Stücke. Dann lasse ich das Fett in der Bratpfanne heiß werden und lege dann die Kartoffelstücke in die Pfanne. Ich streue Salz und Pfeffer darüber und bräune die Kartoffelstücke etwas an.

Dann mache ich erneut Fett in der Bratpfanne heiß. Jetzt lege ich 4 Stück Bouletten in die Bratpfanne und brate diese von jeder Seite so ca. 3 Minuten. Als Beilage gibt es Senfgurken.


Tipp:
Statt Kartoffeln kann man das gleiche Rezept auch für Nudeln nehmen.

Zum Nachtisch gibt es ein Früchtequark

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 08.02.2021, 10:39
„ Spinat mit Kartoffeln und gekochtem Ei„ für 2 Personen

Ich nehme:

10 mittelgroße Kartoffeln
1 Packung Blubb Spinat
3 gekochte Eier ( dürfen auch Spiegeleier sein oder Rührei )

Ich schäle 10 mittelgroße Kartoffeln. Die Kartoffeln werden gekocht. Diese benötigen je nach Sorte zwischen 9 bis 12 Minuten.
Ich erwärme je nach Spinatmenge etwas Milch in einem Kochtopf und lege die Portionen die ich essen möchte dann in den Topf hinein. Ich würze nur leicht mit Salz und Pfeffer etwas nach. Den Spinat auf kleinere Flamme stellen damit er durch die Milch nicht anbrennt.
Dazu gibt es dann gekochte Eier.


Tipp:
Der Blubb Spinat hat Portion gerechte Stücke, daher ist dieser gut weil man die Menge selbst bestimmen kann. Ein Klacks Schmand rundet den Geschmack noch etwas ab oder auch Fetakäse.

Zum Nachtisch gibt es eine Banane

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 15.02.2021, 06:25
„ Sauerkraut mit süßer Sahne „ für 2 Personen

Ich nehme:

8 mittelgroße Kartoffeln
1 mittlere Dose Mildessa Sauerkraut

Ich schäle 8 mittelgroße Kartoffeln. Die Kartoffeln werden gekocht. Diese benötigen je nach Sorte zwischen 9 bis 12 Minuten.

1ne mittlere Dose Sauerkraut von Mildessa in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, und ca. 30 Minuten köcheln. Ich gebe einen Teelöffel Maggi klare Brühe hinein. In einem kleinen Topf schütte ich 2 Becher Schlagsahne, Streue Salz und Pfeffer dazu und rühre einen Esslöffel Mehl mit kaltem Wasser an um die Sahne etwas zu dicken.
Das Mehl schütte ich nun zur Sahne die auf dem Herd steht und gekocht wird. Nach 30 Minuten schütte ich das Sauerkraut in ein Sieb zum abtropfen und dann mache ich das Sauerkraut in den Topf mit der Sahne hinein. Hier alles zusammen umrühren und kurz aufkochen und fertig ist das Gericht.

Tipp:
Wer gerne Beilagen mag: Zum Sauerkraut passen vegetarische Bouletten oder vegetarische Bratwürste.
Die Kartoffeln können auch gestampft werden als Kartoffelbrei.

Zum Nachtisch gibt es ein Eis aus der Truhe

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 22.02.2021, 10:35
„ Nudeln mit Tomaten/ Mozarella Soße „ für 2 Personen

Ich nehme:

Spiral Nudeln nach Bedarf ( ca. 300 g )
2 Päckchen fertige Tomaten Soße mit Mozarella
Feta Käse zum darüber streuen

Heute geht es sehr einfach in meiner Küche zu. Ich setze einem Topf Wasser auf und gebe nachdem es gekocht hat, meine Spiral Nudeln hinein. Je nach Sorte benötigen diese so ca. 10 Minuten bis sie gar sind.
Die 2 Päckchen Tomaten /Mozarella Soße lasse ich auf kleiner Stufe langsam warm werden.
Wer es gerne mag, etwas Feta Käse in Krümel drücken und darüber streuen.
Schmeckt für mich echt lecker.



Tipp:
Es gibt eine große Auswahl an Nudeln. Da ich sehbehindert bin, und schon zu Zeiten, als ich noch gut sehen konnte, immer einen Kampf mit Spagetti hatte, entscheide ich mich heute eben für die kleinere Nudel/Variante, nämlich die der Spiral Nudel.

Zum Nachtisch gibt es ein Joghurt Dessert mit Mango Geschmack

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen

Kochjulinchen
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2020
von Kochjulinchen » 01.03.2021, 10:13
„ Maultaschen mit Sahne Soße „ für 2 Personen

Ich nehme:

1 Päckchen Maultaschen ( kleines Päckchen ) gefüllt mit Käse
2 Becher süße Sahne oder Kochsahne.

Ich setze einem Topf Wasser auf und gebe nachdem es gekocht hat, meine Tortellini hinein und lasse diese ca. 2-4 Minuten ziehen.
In einen mittelgroßen Topf schütte ich 2 Becher Schlagsahne, Streue Salz, ein Teelöffel Maggi Gemüsebrühe und Pfeffer dazu. Ich rühre einen Esslöffel Mehl mit kaltem Wasser an um die Sahne etwas zu dicken.
Das Mehl schütte ich nun zur Sahne die auf dem Herd steht und gekocht wird.
Dann lege ich die Maultaschen in die Sahne.



Tipp:
Zu Maultaschen passt auch gut eine Tomaten Soße.

Zum Nachtisch gibt es ein Kefir mit Frucht.

Und nun guten Appetit
Eure Kochjulinchen



cron