Hobbys für Blinde uns Sehbehinderte

Offtopic
Jollinar2
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2021
von Jollinar2 » 27.04.2021, 14:26
Hallo,

ich bin 42 Jahre alt und habe noch einen kleine Sehrest auf einem Auge. In meiner Brille habe ich ein Lupenglas und damit kann ich im Nahbereich noch ganz gut sehen. Ich spiele einige Onlinespiele für Sehende und male gerne Mandalas an. Aber in den letzen Monaten merke ich, dass es zu anstrengend für meine Augen wird.

Ich suche jetzt nach Hobbys bei denen man nicht so genau hinsehen muss. Ich höre gerne Hörbücher und lese ab und zu ein Punktschriftbuch.

Welche Hobbys habt ihr denn? Gibt es vielleicht interessante Radiosender? Allerdings ist mir normales Radio hören immer zu langweilig. Was kann man noch so machen wenn man schlecht sehen kann?

Gruß Jollinar2

Seewolf
Beiträge: 103
Registriert: 17.09.2018
Wohnort: Berlin
von Seewolf » 28.04.2021, 14:38
Hallo Jollinar2

Da gibt es unendlich vieles!
Musiker/Mathematik/Poet/Philosoph sind nur einige wenige Beispiele.
Musiker > Ray Charles
Mathematiker > Leonhard Euler
Poeten/Philosophen > gibt es sehr viele Blinde

Sehe dein jetziges Leben als neuen Lebensabschnitt an und habe mut für neue Wege!

Gruß euer Seewolf

Jollinar2
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2021
von Jollinar2 » 29.04.2021, 13:41
Hallo Seewolf,

das war ja wirklich eine kreative Antwort von dir:-) Danke. Mit Mathematik habe ich nichts am Hut, Dichten kann ich eigentlich auch nciht. Da fällt mir nichts Schönes ein.

Ich habe mal vor einigen Jahren mit Blockflöte angefangen. Ich habe es mir über das Internet beigebracht mit einem Kurs, nur zum durchlesen und nachmachen. Irgendwann kam ich aber nicht richtig weiter.

Ich wäre an Gitarre lernen interessiert. Aber Noten in Punktschrift lesen, das soll noch mal was ganz anderes sein. Ich weiß nicht ob man die Noten auch in großer Schwarzschrift ausleihen kann. Aber ich denke, dafür bräuchte ich wirklich einen Lehrer. Einfach eine Gitarre kaufen und mit Tutorials von Youtube anfangen, das ist bestimmt zu schweirig, wenn man gar keine Ahnung von Noten usw. hat. Weißt du denn ob es in Großdruck Noten bei den Blindenbüchereien gibt? Und wahrscheinlich muss ich mal bei einer Musikschule nachfragen, ob die mir Einzelunterricht geben könnten und absprechen, wie das Lernen eines Instrumets für mich gehen könnte. Was meinst du dazu? Spielst du ein Instrument?

Gruß Jollinar2

Seewolf
Beiträge: 103
Registriert: 17.09.2018
Wohnort: Berlin
von Seewolf » 30.04.2021, 07:40
Hallo Jollinar2

Musik ist Labsal für die Seele,wenn du die finanziellen Mittel für einen Lehrer hast,ist es fantastich.
Vielleicht bist du ja auch begabt,wer weiß das schon,bevor du es nicht ausprobiert hast.
Bedenke immer das das Leben Veränderung heißt!

Gruß euer Seewolf

Zur Zeit mein Favorit zum Frühstück!
https://www.youtube.com/watch?v=_cyAwtwJbO8

Tip zu Windows
WindowsTaste + Sternchen > Startet die WindowsLupe,mit Integrierter Sprachausgabe (Bildschirmseite oder Selektierter Bereich(Playtaste der Lupe))

*Wir unterbrechen die Musik mit einer wichtigen Meldung für unsere Autofahrer,Stau in Berlin/Steglitz,Seewolf versucht den Steglitzer Damm zu überqueren,wir raten an den Steglitzer Damm weiträumig zu umfahren*



cron